Reisetipp

Das eigene Boot hinter dem Ferienhaus

Manuel Wälti, 28. Januar 2022, 16:39 Uhr
Wer träumt nicht von Ferien am Wasser. Am besten ein Haus am See oder am Meer mit eigener Bootsanlegestelle, so dass man sofort die Segel hissen kann. In den Niederlanden gibt es genau das.
Vom Haus direkt aufs eigene Schiff – das bietet dieser Ferienpark in den Niederlanden.
© Landal GreenParks

Windstärke 4. Für die Kids heisst es deshalb: Rein in den Neoprenanzug, raus aus dem Ferienhaus und Leinen los! Vom Haus direkt ins Segelboot – was für viele Schweizerinnen und Schweizer daheim nur sehr selten möglich ist, kann in den Niederlanden aber ganz einfach genossen werden.

Möglich macht das Landal GreenParks. Der niederländische Anbieter bietet seine Ferienparks und -unterkünfte in der Natur bereits seit 1954 an, in ganz Europa. Im Gegensatz zum Konkurrenten Center Parcs ist Landal bei uns noch nicht so bekannt. Das soll sich jetzt aber ändern.

Landal profitiert nämlich auch davon, dass gerade in der Corona-Pandemie viele Menschen ihre Ferien in der Nähe und vor allem in der Natur verbringen möchten. Hier setzt das Konzept der Ferienparks an: Ferien im Ferienhaus inmitten schönster Naturlandschaften für Familien, Gruppen und Paare.

Und wenn die Freizeitanlage noch an einem See liegt, wie etwa im Waterpark Landal Sneekermeer in den Niederlanden, sind den Wassersportmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt: Segeln, Wasserski, Kite- und Windsurfen, Standup Paddeling oder Kanufahren. Und mit den Anlegestellen hinterm Haus sind die niederländischen Parks grad für Hobbysegler ein Ferienparadies.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 30. Januar 2022 12:20
aktualisiert: 30. Januar 2022 12:20
Anzeige