Deutschland

Entwurf für Corona-Impfpflicht im Bundestag in Berlin gescheitert

7. April 2022, 13:07 Uhr
Der Kompromissvorschlag für die Einführung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht in Deutschland ist im Bundestag gescheitert. Den Vorschlag für eine Pflicht zunächst ab 60 Jahre lehnten am Donnerstag 378 Abgeordnete ab, dafür votierten 296 Abgeordnete und neun enthielten sich.
Die Abgeordneten verfolgen die Debatte im Plenum im Deutschen Bundestag in Berlin. Foto: Michael Kappeler/dpa
© Keystone/dpa/Michael Kappeler
Quelle: sda
veröffentlicht: 7. April 2022 13:07
aktualisiert: 7. April 2022 13:07
Anzeige