El Salvador

Frau erleidet Fehlgeburt – und muss deshalb 30 Jahre ins Gefängnis

12. Mai 2022, 15:11 Uhr
Ein Gericht in El Salvador hat eine Frau, die eine Fehlgeburt erlitten hatte, wegen «schweren Mordes» zu 30 Jahren Haft verurteilt. Der Grund: das drakonische Abtreibungsgesetz des Landes.

2020 suchte eine junge Frau in einem öffentlichen Krankenhaus in El Salvador Hilfe. Kurz danach erlitt sie eine Fehlgeburt und überlebte selbst nur knapp. Was in den meisten Ländern so schon tragisch ist, ist in El Salvador doppelt schlimm. Hier herrscht nämlich ein absolutes Abtreibungsverbot. Aufgrund dessen wurde die Frau kurz darauf von den Behörden verhaftet. Ganze zwei Jahre lang sass sie seitdem in Untersuchungshaft.

«Ein verheerender Rückschritt»

Am Montag verurteilte sie ein Gericht in El Salvador nun zu 30 Jahren Haft wegen «schweren Mordes». Daraufhin hagelte es harsche Kritiken von Menschenrechtsorganisationen weltweit. «Die Verurteilung ist ein verheerender Rückschritt für die Fortschritte, die bei der rechtswidrigen Kriminalisierung von Frauen in geburtshilflichen Notfällen in El Salvador gemacht wurden», zitierte etwa «The Guardian» Paula Avila-Guillen, internationale Menschenrechtsanwältin und Geschäftsführerin des Women's Equality Center.

Amnesty International spricht in einem Tweet von einer «Farce». Es sei enttäuschend zu sehen, dass El Salvador immer noch auf der falschen Seite der Geschichte und der Menschenrechte steht.

Morena Herrera, die Vorsitzende der Bürgergruppe für die Entkriminalisierung der Abtreibung, bezeichnete das Urteil als «schweren Schlag». Amnesty International und viele weitere Menschenrechtsbewegungen protestieren sei Jahren gegen das Abtreibungsgesetz El Salvadors, eines der drakonischsten der Welt.

Absolutes Abtreibungsverbot

Dieses verbietet Schwangerschaftsabbrüche vollständig. Heisst, auch wenn das Kind durch Vergewaltigung oder Inzest gezeugt wurde oder wenn die Gesundheit und das Leben von Mutter oder Kind gefährdet sind.

In den letzten zwanzig Jahren wurden mehr als 180 Frauen in El Salvador wegen Mordes inhaftiert, weil sie nach einem medizinischem Notfall abgetrieben hatten, wie The Guardian weiter schreibt.

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 12. Mai 2022 14:55
aktualisiert: 12. Mai 2022 15:11
Anzeige