Welt

Nackt in der Karibik – erstes FKK-Kreuzfahrtschiff «Big Nude Boat» startet 2025

Nackt reisen

Füdliblutt übers Meer – bald fährt ein FKK-Schiff in die Karibik

· Online seit 16.05.2024, 10:02 Uhr
Statt Nacktwandern heisst es Nacktreisen! Auf dem Kreuzfahrtschiff Norwegian Pearl kann man im wahrsten Sinne des Wortes «die Hüllen fallen lassen». Das Big Nude Boat startet im Februar 2025 seine erste FKK-Reise. Wir verraten dir, welche Regeln an Bord gelten.
Anzeige

Heutzutage werden viele Themenkreuzfahrten angeboten, sei es die Full Metal Cruise, die Strickkreuzfahrt oder auch die Karnevalskreuzfahrt. Selbst Schoggi-Kreuzfahrten oder digitale Schiffstouren im Metaverse gibt es mittlerweile. Nun kommt eine neue Version hinzu: Auch die Nacktkreuzfahrt wird nächstes Jahr in See stechen. Über 2000 «füdliblutti» Menschen können dann die Freikörperkultur geniessen. Das Kreuzfahrtschiff Norwegian Pearl, das zur amerikanischen Kreuzfahrtlinie Norwegian Cruise Line gehört, wird ab dem Jahr 2025 zu einem Nacktschiff. Der FKK-Dampfer soll die Passagiere und Passagierinnen zu privaten Inseln und Touristenattraktionen bringen.

Nacktreisen mit 2000 Menschen

Das Kreuzfahrtschiff Norwegian Pearl hat eine Länge von fast 90 Metern und bietet Platz für bis zu 2300 Passagiere. Das erste Ziel des FKK-Schiffes wird die Karibik sein. Die elftägige Reise wird in Miami gestartet und wird die Bahamas, St. Lucia, Dominica und Puerto Rico ansteuern. Das FKK-Schiff soll am 3. Februar 2025 in See stechen. Entstanden ist die Idee in Zusammenarbeit von Norwegian Cruise Line und dem FKK-Reiseveranstalter Bare Necessities.

Natürlich kostet das Abenteuer auch etwas. Ab 2000 Franken pro Person ist man an Bord. Für die Garten-Villa, die Platz für drei Personen bietet, musst du aber das grosse Portemonnaie zücken. Für eine solche Kabine werden stolze 33'000 Franken verrechnet. Für diese hohen Preise gibt es aber auch eine grosse Auswahl an Komfort und Aktivitäten, Casinos, Spa-Bereiche, 14 Restaurants, Bars und viel Platz auf den Decks. Darüber hinaus gibt es auch einen Buffetbereich, in dem nackt unter freiem Himmel gegessen werden kann.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Nackt ist nicht alles

Keine Angst, man ist nicht die ganze Zeit nackt, denn auch auf dem FKK-Schiff gibt es Regeln. Während der Begrüssung und der Einführung durch den Kapitän müssen die Passagiere und Passagierinnen bekleidet sein. Dies gilt auch, wenn das Schiff anlegt, sowie in den Haupt- und Speiseräumen. Wer sich hinsetzen möchte, muss ein Handtuch auf die Sitzfläche legen, sei es in der Kabine, auf dem Pool-Deck oder im Buffetbereich. Auch wenn ein anderes Schiff vorbeifährt, muss man sich kurz bedecken. Nackt-Reisende werden aufgefordert, gesunden Menschenverstand walten zu lassen, darum sind Streicheleinheiten sowie unangemessene Berührungen an Bord verboten.

Du hast bis hier hin gelesen? Dann hat dich das Nacktschiff neugierig gemacht! Schreibe deine Meinung in die Kommentare.

veröffentlicht: 16. Mai 2024 10:02
aktualisiert: 16. Mai 2024 10:02
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch