Welt

Globus-Besitzer reicht bei seinem Unternehmen Insolvenzantrag ein

Signa Holding

Globus-Besitzer reicht bei seinem Unternehmen Insolvenzantrag ein

29.11.2023, 11:36 Uhr
· Online seit 29.11.2023, 11:15 Uhr
Die Signa Holding des Tiroler Immobilieninvestors René Benko wird am Mittwoch am Handelsgericht Wien einen Insolvenzantrag einreichen. Das teilte das Unternehmen am Vormittag in einer Aussendung mit. Beantragt werde ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung.
Anzeige

Beantragt werde ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung. Ziel sei eine «geordnete Fortführung des operativen Geschäftsbetriebs» und eine Restrukturierung des Unternehmens. Der Konzern war durch die hohen Zinsen und Baukosten in Schieflage geraten.

«Trotz erheblicher Bemühungen in den letzten Wochen konnte die erforderliche Liquidität für eine aussergerichtliche Restrukturierung nicht in ausreichendem Masse sichergestellt werden», hiess es in der Pressemitteilung. Gemeinsam mit dem vom Gericht zu bestellenden Insolvenzverwalter sollen die Verbindlichkeiten neu geordnet und der Wert der Beteiligungen erhalten werden.

Der Unternehmer René Benko gerät damit erneut in negative Schlagzeilen. In der Schweiz sorgte sein Fall ebenfalls schon für Aufruhr. So hat die Bank Julius Bär der Signa-Holding mutmasslich hohe Kredite gewährt. Benko ist zudem Mitbesitzer des Schweizer Traditionshauses Globus.

(sda/hap)

veröffentlicht: 29. November 2023 11:15
aktualisiert: 29. November 2023 11:36
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch