Anzeige
USA

Hälfte der US-Bevölkerung ist vollständig gegen Corona geimpft - Schweiz auch bald so weit

6. August 2021, 19:14 Uhr
Die Hälfte der US-Bevölkerung ist inzwischen vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Am Vortag seien rund 821 000 Impfdosen verabreicht worden, womit die Schwelle von 50 Prozent erreicht sei, erklärte ein ranghoher Beamter des Weissen Hauses, Cyrus Shahpar, am Freitag über Twitter.
ARCHIV - Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens wird ein zweites Mal mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech geimpft. Angesichts der rasch steigenden Zahl neuer Corona-Infektionen haben sich in den USA zuletzt wieder deutlich mehr Menschen impfen lassen. Foto: Paul Sancya/AP/dpa
© Keystone/AP/Paul Sancya

Den Daten der Gesundheitsbehörde CDC vom Donnerstagabend zufolge lag die Impfquote bei 49,9 Prozent der Bevölkerung, was rund 166 Millionen vollständig geimpften Personen entsprach. Unter den Erwachsenen sind in den USA inzwischen knapp 61 Prozent der Menschen vollständig geimpft. In den USA leben rund 330 Millionen Menschen.

Die Impfungen entfalten ihre volle Schutzwirkung erst rund zwei Wochen nach der letzten Spritze. In den USA werden vor allem die Impfstoffe von Moderna und Pfizer/Biontech eingesetzt, für die es je zwei Spritzen braucht. Bei dem Präparat von Johnson & Johnson hingegen reicht eine Impfung aus.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. August 2021 18:50
aktualisiert: 6. August 2021 19:14