Australien

Hubschrauber mit fünf Menschen an Bord abgestürzt

31. März 2022, 08:17 Uhr
In Australien ist ein Hubschrauber mit fünf Menschen an Bord abgestürzt. Das Unglück habe sich nördlich der Metropole Melbourne in dichtem Buschland in der Nähe des Mount Disappointment ereignet, teilte die Polizei mit.
SES Personnel and Victorian Police officers are seen at a road block near the command post at Blair's Hut at Mount Disappointment in Victoria, Thursday, March 31, 2022. Police have found what they believe is the wreckage of a helicopter missing in Victorian forest that was understood to have five people on board. (AAP Image/James Ross) NO ARCHIVING
© Keystone/AAP/JAMES ROSS

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig, weil das unwegsame Gebiet nur schwer zu erreichen sei und kein Rettungshelikopter in der Nähe landen könne, berichteten australische Medien. Rettungsdienste, Polizei und Sanitäter waren im Einsatz. Ob es Überlebende gab, war zunächst unklar. Der Hubschrauber war den Angaben zufolge in einem Konvoi mit einem weiteren Helikopter geflogen. Dieser landete später problemlos.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. März 2022 08:17
aktualisiert: 31. März 2022 08:17
Anzeige