Anzeige
Comeback

«TV Total» ist zurück – und wird auf Twitter heftig gefeiert

11. November 2021, 12:58 Uhr
Das Comeback von «TV Total» ist aus Sicht der Twitter-Gemeinde ein grosser Erfolg. Die Frage, ob Sebastian Pufpaff in die Fussstapfen von Stefan Raab treten kann, stellt sich gar nicht. Der ehemalige ZDF-Moderator lieferte ab und kitzelte einen Lacher nach dem anderen aus dem Publikum raus.
Sebastian Pufpaff moderiert das Comeback von «TV Total».
© Screenshot ProSieben

2,9 Millionen Menschen haben das Comeback von «TV Total» im Fernsehen geschaut. Damit war die Sendung ein grosser Erfolg. In den sozialen Medien und allen voran auf Twitter war man gespannt: Kann Sebastian Pufpaff den langjährigen Moderator Stefan Raab ersetzen? Die Antwort: Muss er gar nicht. Denn Pufpaff hat es drauf. Am Mittwochabend trendete der Hashtag #TVTotal auf Platz 1, die Reaktionen der Fans sind meist positiv.

Die Zutaten sind die gleichen wie vor sechs Jahren: Die Kult-Studioband, satirische Gags über das aktuelle Geschehen, einige Einspieler und der Versuch, «Wetten, dass..?» zu sabotieren, erweisen sich als wirklich witzig. Natürlich darf die Affäre rund um Bild-Chef Julian Reichelt («der olle Fummelonkel») nicht unkommentiert bleiben. In einem Einspieler wird die Verabschiedung von Reichelt gezeigt. Pufpaff kommentiert süffisant, was Reichelt alles erfunden hat, bezeichnet einen Moderator als «den dicken Harry Potter» und fragt, was man dem Reichelt denn zum Abschied schenkt, der schon alle hatte. Die Fans lieben es:

Besonders die Rückkehr des Nippleboards (ja, das heisst wirklich so) wird auf Twitter gefeiert. Das Nippleboard ist der Schreibtisch des Moderators mit verschiedenen Knöpfen, mit denen man die bekannten Kurzclips aktivieren kann. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wieso es diesen Namen bekommen hat...

Im Vorfeld hatten einige Medien prophezeit, dass die Show ohne Stefan Raab floppen wird.

Natürlich kann Pufpaff nicht alle begeistern. So gibt es auch einige negative Stimmen, doch die positive Mehrheit überwiegt klar.

Da muss sich die Konkurrenz warm anziehen.

Für ProSieben hat sich das Comeback auf jeden Fall gelohnt, wie dieser Tweet zeigt.

Zum Schluss der Comeback-Sendung fragte Pufpaff, ob denn schon jemand auf die Idee gekommen ist, auf einer asiatischen Pfanne einen Hügel hinunter zu rutschen. Ob das ein Teaser auf das Comeback der legendären Wok-WM ist?

(gch)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. November 2021 12:32
aktualisiert: 11. November 2021 12:58