Welt

Viktor Orbans Eskorte in Stuttgart schwer verunfallt – ein Polizist tot

Unfall

Viktor Orbans Eskorte in Stuttgart schwer verunfallt – ein Polizist tot

24.06.2024, 18:17 Uhr
· Online seit 24.06.2024, 18:02 Uhr
Auf dem Weg zum Flughafen in Stuttgart soll der ungarische Präsident Viktor Orban mit seiner Eskorte in einen schweren Unfall verwickelt worden sein. Ersten Berichten nach ist ein Polizist gestorben, ein weiterer schwer verletzt.
Anzeige

Auf dem Weg zum Flughafen kam es in Stuttgart zu einem Unfall der Eskorte von Viktor Orban, in den zwei Polizeimotorräder und ein Auto verwickelt waren. Laut «Bild-Zeitung» starb ein Polizist (61), ein anderer Beamter (27) ist schwer verletzt.

Die Töffstaffel der Verkehrspolizei Stuttgart eskortierte den ungarischen Präsidenten gegen 11.15 Uhr auf der Löffelstrasse in Richtung Flughafen Stuttgart, heisst es weiter. Eine 69-jährige BMW-Fahrerin wollte in die Löffelstrasse einbiegen. Dabei habe die Frau offenbar übersehen, dass die Kreuzung für die Kolonne bereits von der Polizei gesperrt war. In der Folge sei sie mit dem Motorrad des verstorbenen Polizisten zusammengeprallt.

(red.)

veröffentlicht: 24. Juni 2024 18:02
aktualisiert: 24. Juni 2024 18:17
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Am meisten gelesen

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch