Raubüberfall

Volg-Filiale Dürrenäsch überfallen - Täter festgehalten

17. August 2021, 20:28 Uhr
In Dürrenäsch ist am Freitagabend die Volg-Filiale überfallen worden. Der mutmassliche Täter erbeutete Bargeld. Der 31-Jährige konnte kurz nach der Tat angehalten werden. Verletzt wurde niemand. Tele M1 hat mit Augenzeugen gesprochen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Am Freitag hat kurz vor 19 Uhr ein 31-jähriger Mann die Volg-Filiale in Dürrenäsch betreten und die Verkäuferin mit einer Pistole bedroht, schreibt die Kantonspolizei Aargau am Samstag in einer Mitteilung. Er habe die Herausgabe von Bargeld verlangt. Die Verkäuferin sei dabei nicht verletzt worden. Kurze Zeit später hat der 31-Jährige das Verkaufsgeschäft mit dem erbeuteten Bargeld verlassen und sei mit einem E-Scooter geflüchtet. Ausserhalb des Verkaufsgeschäfts wurde der Täter von mehreren Passanten angehalten und bis zum Eintreffen der aufgebotenen Polizeipatrouillen festgehalten, wie es in der Mitteilung weiter hiess.

Beim mutmasslichen Täter handelt es sich demnach um einen 31-jährigen Kroaten aus dem Kanton Luzern. Im Nachhinein habe festgestellt werden können, dass es sich bei der mitgeführten Pistole um eine Softair-Pistole gehandelt habe.

Tele M1 hat mit Augenzeugen gesprochen. Den Beitrag siehst du im Video oben.

Quelle: Tele M1 / SDA
veröffentlicht: 14. August 2021 15:09
aktualisiert: 17. August 2021 20:28
Anzeige