St. Erhard

Auto rollt über Rapsfeld und prallt in Hausmauer – Mann stirbt

23. November 2022, 15:21 Uhr
Ein Autofahrer ist am Mittwochmorgen wegen eines gesundheitlichen Problems von der Strasse in St. Erhard geraten. Das Auto rollte über ein Rapsfeld und einen Gartensitzplatz und prallte in eine Hausmauer. Der Autofahrer verstarb noch auf der Unfallstelle.
Ein Autofahrer kam in St. Erhard von der Strasse, fuhr über ein Rapsfeld und prallte in eine Mauer.
© Luzerner Polizei
Anzeige

In St. Erhard in der Gemeinde Knuttwil hat sich ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, ist ein 77-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug von der Strasse abgekommen. Das Auto rollte in der Folge unkontrolliert rund 200 Meter über ein Rapsfeld. Es blieb jedoch nicht stehen, sondern fuhr weiter über einen Gartensitzplatz und prallte am Ende in eine Hausmauer.

Der Autofahrer ist noch vor Ort verstorben. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann aufgrund eines gesundheitlichen Problems mit seinem Auto von der Strasse abgekommen ist. Die genaue Todesursache muss noch ermittelt werden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. November 2022 15:21
aktualisiert: 23. November 2022 15:21