Rotkreuz

70-Jähriger prallt mitten im Dorf in Laterne

20. Mai 2022, 18:27 Uhr
In einer 20er Zone mitten in Rotkreuz fuhr am Freitagnachmittag, kurz vor 16.30 Uhr, ein älterer Herr in eine Strassenlaterne. Bei der Kollision wurde der 70-Jährige nicht verletzt.
Der 70-jährige Mann blieb beim Unfall unverletzt.
© Zuger Polizei

Warum der 70-jährige Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in die Laterne prallte, ist laut Mitteilung der Zuger Polizei noch nicht klar. Der Unfall am Freitagnachmittag, 20. Mai 2022, führte im Dorfzentrum von Rotkreuz zu Rückstau. Das Auto wurde stark beschädigt und der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 15'000 Franken. Den Führerschein musste der Mann abgeben.

Warum genau der Mann in die Strassenlaterne fuhr, ist noch unklar.

© Zuger Polizei

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Mai 2022 19:33
aktualisiert: 20. Mai 2022 19:33
Anzeige