Politik-Pause

SP-Nationalrätin Jacqueline Badran muss Auszeit nehmen

15. Februar 2022, 08:38 Uhr
Vom Hausarzt wurde Badran eine dringliche Auszeit empfohlen. Die Abwehrkämpfe haben der SP-Politikerin psychisch und physisch stark zugesetzt. Badran setzt bis zur Sommersession aus.

Quelle: TeleZüri. Emotionale Jacqueline Badran am Abstimmungssonntag.

Anzeige

Die Abwehrkämpfe und zuletzt der Abstimmungskampf gegen die Abschaffung der Stempelsteuer scheinen der SP-Nationalrätin Jacqueline Badran zugesetzt zu haben. Der Hausarzt hat der 60-Jährigen eine Auszeit verschrieben.

«Nach 20 Jahren intensiver institutioneller Politik muss ich mir – zumindest bis zur Sommersession – eine Politik-Pause nehmen», schreibt Badran auf Facebook. Das Politikversagen der Mitte-Rechts-Mehrheiten und die fehlende Bereitschaft dieser, echte Lösungen für echte Probleme zu finden, hätten ihr psychisch und physisch zugesetzt.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 14. Februar 2022 21:06
aktualisiert: 15. Februar 2022 08:38