Aargau/Solothurn

Equipment für Dreh weg: Einbrecher beklauen bekannten Edgar-Coiffeur in Zuchwil

Influencer

Equipment für Dreh weg: Einbrecher beklauen Edgar-Coiffeur aus Zuchwil

17.02.2024, 14:41 Uhr
· Online seit 17.02.2024, 12:15 Uhr
Er geht mit seinen Edgar-Cuts im Internet viral: Der Coiffeur Cheyne Hofer aus Zuchwil. Am Freitag bei seiner Ankunft im Salon der Schock: Er wurde ausgeraubt. Ein Video auf Hofers Instagram-Account zeigt die Diebe auf ihrer Beute-Tour.

Quelle: CH Media Video Unit / Linus Bauer

Anzeige

Alles im Geschäft war ganz durcheinander gebracht, wie Hofer gegenüber dem Blick sagt. Die Überwachungskamera gab Aufschluss darüber, was passiert war: Zwei Unbekannte durchstöbern auf den Aufnahmen das Geschäft und nehmen zahlreiche Gegenstände mit, darunter auch seine Ausrüstung für seine viralen Videos. Es würden viele der Maschinen fehlen, so etwa auch die Kamera, die Objektive und Geld. Einer der Einbrecher habe sich dann am Schluss der Diebestour sogar noch eine Cola aus dem Kühlschrank gegönnt. Der Influencer hat das Einbruchsvideo auf Instagram gestellt.

10'000 Franken Verlust

Hofer schätzt den Verlust auf mindestens 10'000 Franken. Aufgrund des Vorfalls musste er alle Termine für den Tag absagen, darunter auch einen Kunden, der aus Stuttgart anreisen wollte. Er hat es sofort der Polizei gemeldet. Der Diebstahl würde ihm seine Arbeit erschweren, da er für den Videodreh auf sein Equipment angewiesen sei, wie er auf Instagram schreibt. Die Kantonspolizei Solothurn hat den Vorfall bestätigt.

Hier sieht du Cheyne Hofer, wie er seinen Kunden spezielle Frisuren verpasst:

Quelle: Tele M1

veröffentlicht: 17. Februar 2024 12:15
aktualisiert: 17. Februar 2024 14:41
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch