Elektroautos

In diesen Aargauer Gemeinden ist der Anteil an E-Autos am grössten

· Online seit 16.03.2024, 15:37 Uhr
Elektroautos sind im Kanton Aargau nach wie vor die Ausnahme. Wir haben die Daten des Energie Reporters für den Aargau ausgewertet und zeigen dir, in welchen Aargauer Gemeinden am meisten E-Autos unterwegs sind – und wo am wenigsten.
Anzeige

In der Schweiz sind laut der Onlineplattform Energie Reporter von Energie Schweiz und Geoimpact nur gerade 3,5 Prozent aller Autos reine Elektroautos.

Der Anteil bei den Neuwagen wächst zwar stetig, doch noch immer sind rein elektrisch angetriebene Autos die Ausnahme. Im Aargau liegt der Anteil von E-Autos bei 3,4 Prozent und damit ganz leicht hinter dem nationalen Schnitt. Der Kanton Zug liegt bei den elektrisch angetrieben Autos mit einem Anteil von 7,5 Prozent auf Platz 1, es folgt Zürich mit einem Anteil von 4,5 Prozent.

Grosse Unterschiede gibt es bei den Aargauer Gemeinden. So liegt die höchstgelegene Gemeinde des Kantons Bettwil mit 11,1 Prozent deutlich an der Spitze. Einzig Brunegg im Bezirk Lenzburg kommt mit 10,3 Prozent in die Nähe von Bettwil. Das Schlusslicht ist Teufenthal mit einem Anteil von E-Autos von 1,1 Prozent.

Bei den Aargauer Städten hat Aarau die Nase vorn. 4,7 Prozent der zugelassenen Autos in der Kantonshauptstadt werden elektrisch angetrieben. Die grösste Aargauer Stadt Baden hat einen Anteil von 4,4 Prozent.

«Die Daten entsprechen keiner offiziellen Statistik des Bundes und es können aufgrund methodischer Unterschiede und abweichender Datengranularität Abweichungen entstehen», heisst es bei Energie Reporter.

veröffentlicht: 16. März 2024 15:37
aktualisiert: 16. März 2024 15:37
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch