Schweiz

Anzeige gegen den israelischen Präsidenten Isaac Herzog

Bei Berner Polizei

Während WEF-Besuch: Anzeige gegen israelischen Staatspräsidenten

· Online seit 19.01.2024, 07:00 Uhr
Direkt zu Beginn des Weltwirtschaftsforums WEF, welches vom 16. bis 20. Januar in Davos stattfindet, erhielt die Berner Polizei Post. Mehrere Strafanzeigen gegen den israelischen Präsidenten Isaac Herzog seien eingegangen.
Anzeige

Bei der Berner Kantonspolizei sind am Dienstag an die Bundesanwaltschaft adressierte Strafanzeigen gegen den israelischen Staatspräsidenten Isaac Herzog eingegangen, wie die Nachrichtenagentur Keystone-SDA berichtet. Die Strafanzeigen würden nun gemäss dem üblichen Vorgehen geprüft, teilte die Bundesanwaltschaft auf Anfrage der Nachrichtenagentur mit.

Man stehe in Kontakt mit dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA), um die Frage der Immunität der betreffenden Person zu prüfen, hiess es weiter. Worauf genau die Strafanzeigen lauten, beantwortete die Bundesanwaltschaft auf Anfrage nicht.

Isaac Herzog ist in diesen Tagen am 53. Weltwirtschaftsforum in Davos anwesend. Er hielt dort am Donnerstag eine Ansprache neben dem Bild eines von der Hamas entführten israelischen Babys.

(sda/dak)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 19. Januar 2024 07:00
aktualisiert: 19. Januar 2024 07:00
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch