Bei Otelfingen

Autofahrer verursacht heftigen Frontalcrash – beide Fahrer schwer verletzt

Olivia Eberhardt, 25. November 2022, 11:55 Uhr
Am frühen Freitagmorgen ist es zwischen Buchs und Otelfingen zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Autos prallten frontal ineinander. Die beiden Lenker wurden dabei schwer verletzt. Es kommt zu Rückstaus bis nach Neuenhof.

Quelle: CH Media Video Unit / Silja Hänggi

Anzeige

Etwa um 5.30 Uhr fuhr ein 43-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Furttalstrasse von Otelfingen Richtung Regensdorf. Aus noch unbekannten Gründen kam er auf gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er frontal in ein entgegenkommendes Auto, in dem ein 54-jähriger Mann sass. Beim Zusammenprall wurden beide Fahrzeuglenker schwer verletzt. Sie mussten nach der medizinischen Erstversorgung mit Rettungswagen in Spitäler transportiert werden. Dies teilt die Kantonspolizei Zürich mit.

Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt und wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft untersucht. Die Hauptstrasse zwischen Otelfingen und Buchs war am Morgen in beiden Richtungen gesperrt. Sie konnte mittlerweile wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Dabei kam es zu Rückstau bis nach Neuenhof. Die Polizei hatte empfohlen, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Es musste mit einem Zeitverlust von rund Dreiviertelstunden gerechnet werden. Nebst den Einsatzkräften aus dem Kanton Zürich kam auch die Feuerwehr Würenlos zum Einsatz.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 25. November 2022 07:46
aktualisiert: 25. November 2022 11:55