Curling-WM

Schweizer Curlerinnen bodigen die USA im zweiten Spiel

17.03.2024, 07:26 Uhr
· Online seit 17.03.2024, 07:22 Uhr
In ihrem zweiten Spiel der Weltmeisterschaft im kanadischen Sydney erringen die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni einen Kantersieg. Sie bezwingen die USA 10:3.
Anzeige

Die Amerikanerinnen um Skip Tabitha Peterson begannen mit einem Zweierhaus und einer 3:1-Führung nach drei Ends sehr gut. Aber nur drei Ends später gaben sie in aussichtsloser Lage auf. Denn die vierfachen Weltmeisterinnen Carole Howald, Selina Witschonke, Silvana Tirinzoni und Alina Pätz schlugen mit einem Viererhaus zurück und stahlen hierauf drei respektive zwei Steine.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Im ersten Spiel, welches ebenfalls am Samstag stattfand, schlugen die Schweizerinnen Mitfavorit Südkorea.

Die Schweizerinnen spielen am Montag Schweizer Zeit gegen die Aussenseiter Estland und Türkei.

(red./sda)

veröffentlicht: 17. März 2024 07:22
aktualisiert: 17. März 2024 07:26
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch