Anzeige
Vor 20 Jahren in Schweizer Kinos

So haben sich die Harry-Potter-Stars verändert

22. November 2021, 18:07 Uhr
Vor genau 20 Jahren ist in den Schweizer Kinos der erste Harry-Potter-Film angelaufen: Der Stein der Weisen. Nachdem der Film bereits in den USA die Kinosäle gefüllt hatte, durften nun auch die Schweizer Harry-Potter-Fans mit dem Zauberlehrling mitfiebern. Zum Jubiläum gibt es ein Weihnachtsgeschenk.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday / Andreas Wolf

Die Stars aus den Harry-Potter-Filmen stehen gemeinsam wieder vor der Kamera. Der Streamingdienst HBO Max veröffentlicht einen Teaser zur geplanten Reunion, die ab dem 1. Januar 2022 verfügbar ist.

Nicht nur Daniel Radcliffe (Harry Potter, 32), Emma Watson (Hermine Granger, 31) und Rupert Grint (Ron Weasley, 33) werden darin zu sehen sein, sondern auch viele weitere Filmstars, darunter beispielsweise Ralph Fiennes (Voldemort), Tom Felton (Draco Malfoy), Gary Oldman (Sirius Black), Helena Bonham Carter (Bellatrix Lestrange) oder die Zwillinge James und Oliver Phelps (Fred und George Weasley).

«Das grosse Special soll alle huldigen, die von diesem kulturellen Phänomen berührt wurden», sagt Tom Ascheim von Warner Bros. gegenüber Deadline. Das Special soll die Cast- und Crewmitglieder und die treuen Fans ehren, die den Harry-Potter-Kult auch nach 20 Jahren weiterhin am Leben erhalten.

Inwiefern die Reunion auch für Schweizer Fans zugänglich sein wird, ist noch ungewiss. Der Streamingdienst HBO Max ist in der Schweiz noch nicht verfügbar. Der Streamingdienst hat jedoch eine Partnerschaft mit Sky und es ist daher gut möglich, dass Sky-Abonnenten das Special ab nächstem Jahr dort schauen können.

Wie sich die Harry-Potter-Stars in den vergangenen 20 Jahren verändert haben, siehst du oben im Video.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. November 2021 15:38
aktualisiert: 22. November 2021 18:07