Welt

Belgien: Mehr als 50 Festnahmen bei Protesten gegen Corona-Politik in Brüssel

Belgien

Mehr als 50 Festnahmen bei Protesten gegen Corona-Politik in Brüssel

· Online seit 19.12.2021, 21:03 Uhr
In Belgien sind Proteste gegen die Corona-Politik der Regierung am Sonntag erneut in Gewalt umgeschlagen. Die Polizei nahm in der Hauptstadt Brüssel mehr als 50 Menschen fest, wie eine Polizeisprecherin am Abend mitteilte. Dabei kamen in einem Park in der Nähe der EU-Gebäude auch Wasserwerfer und Tränengas zum Einsatz. Zuvor hatten nach Polizeiangaben etwa 3500 Menschen friedlich demonstriert. Die Veranstalter selbst sprachen von etwa 50 000 Teilnehmern.
Anzeige

Die eigentliche Kundgebung sei bis zum Ende friedlich verlaufen, sagte die Polizeispecherin. Anschliessend habe jedoch eine kleine Gruppe «mit Absicht die Konfrontation mit der Polizei gesucht». Ein Demonstrant sei ins Krankenhaus gebracht worden. Bereits an den beiden vorigen Wochenenden hatte es nach Demonstrationen gegen die staatlichen Corona-Massnahmen Krawalle und Festnehmen gegeben.

veröffentlicht: 19. Dezember 2021 21:03
aktualisiert: 19. Dezember 2021 21:03
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch