Laufenburg

2-jähriges Kind verletzt sich bei Traktorunfall

29. August 2021, 18:55 Uhr
Bei einem Traktorunfall in Laufenburg wurde am Samstag ein zweijähriges Kind verletzt. Der Traktor war kurz nach dem Mittag bei Feldarbeiten umgekippt.

Quelle: TeleM1

Anzeige

Der 36-jährige Lenker habe in Begleitung eines zweijährigen Kindes mit dem Traktor und einem Ladewagen auf dem Feld gearbeitet, teilte die Kantonspolizei Aargau am Sonntag mit. In einem steilen Hangabschnitt kam die gesamte Fahrzeugkombination ins Rutschen und in der Folge kippte der Traktor auf die Seite.

Der unverletzte Lenker alarmierte die Rettungskräfte. Das Kind, dessen Bein bei dem Unfall eingeklemmt wurde, musste von der Feuerwehr aus dem Traktor geborgen werden, wie die Polizei weiter schreibt. Es sei von einem Rettungshelikopter mit mittelschweren Verletzungen ins Spital geflogen worden.

Tele M1 weiss, wie es dem Kind nun geht – du siehst es im Video.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 29. August 2021 10:30
aktualisiert: 29. August 2021 18:55