Benkenstrasse

27-jähriger Töfffahrer wird bei Unfall in Küttigen schwer verletzt

Manuel Fasol, 9. Oktober 2021, 12:13 Uhr
Am Freitagabend kam es in Küttigen zu einem Verkehrsunfall. Ein Töfffahrer musste mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen werden. Die Benkenstrasse war während mehreren Stunden gesperrt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / TeleM1

Der Töfffahrer prallte nach ersten Erkenntnissen seitlich in das Auto, das von Küttigen Richtung Oberhof unterwegs war und gerade abbiegen wollte. Der 27-jährige Töfffahrer musste schwer verletzt mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden. Die Strasse war während mehreren Stunden nicht befahrbar.

Im Auto sassen insgesamt drei Personen, ein Mann wurde bei dem seitlichen Aufprall ebenfalls leicht verletzt, sagt Corina Winkler, Mediensprecherin der Aargauer Kantonspolizei.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken, teilt die Kantonspolizei Aargau am Samstagmorgen mit. Der genaue Unfallhergang wird nun ermittelt. Wer Angaben dazu machen kann, wird gebeten, sich beim Stützpunkt der Mobilen Polizei unter 062 886 88 88 zu melden.

(red)

Manuel Fasol
Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 8. Oktober 2021 19:04
aktualisiert: 9. Oktober 2021 12:13
Anzeige