Gansingen

32-Jähriger baut Unfall – und macht sich dann aus dem Staub

20. November 2022, 11:41 Uhr
Ein Mann verursachte in Gansingen einen Unfall, bei dem er mit seinem Auto auf dem Dach landete. Kurz darauf verliess der 32-Jährige aber die Unfallstelle, ohne die Polizei zu informieren. Verletzt wurde niemand.
Anzeige

Am Samstagnachmittag wurde der Kantonspolizei Aargau gemeldet, dass in der Nähe des Schützenhauses in Gansingen ein Auto auf dem Dach liegt. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten vor Ort aber keine zum Fahrzeug gehörende Person antreffen. Der Lenker hat sich nach dem Unfall umgehend aus dem Staub gemacht, wie die Kapo Aargau mitteilte.

Während der Tatbestandsaufnahme der Polizei tauchte der 32-jährige Autofahrer allerdings wieder auf der Unfallstelle auf. Beim Unfall wurde niemand verletzt, aber am Auto entstand Totalschaden.

Wie es zum Unfall kommen konnte, wird noch ermittelt. Es besteht jedoch der Verdacht, dass der Lenker unter Drogeneinfluss stand. Aus diesem Grund hat die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinuntersuchung angeordnet. Dem Autofahrer wurde der Führerausweis aberkannt.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. November 2022 11:36
aktualisiert: 20. November 2022 11:41