Aargau/Solothurn
Aarau/Olten

300 Liter Diesel bei Tankstelle in Aarau ausgelaufen – Feuerwehr vor Ort

Aarau

300 Liter Diesel bei Tankstelle ausgelaufen – Feuerwehr vor Ort

07.05.2023, 23:56 Uhr
· Online seit 07.05.2023, 17:19 Uhr
Am Sonntagnachmittag sind mehrere hundert Liter Diesel bei einer Tankstelle in Aarau ausgelaufen. Dies, weil ein Autofahrer vergass, den Tankschlauch wieder aus dem Auto zu nehmen. Einsatzkräfte waren vor Ort und die Tankstelle war zwischenzeitlich gesperrt.

Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Der Vorfall ereignete sich bei der Coop-Tankstelle an der Delfterstrasse in Aarau. Rund 300 Liter Diesel sind am Sonntagnachmittag ausgelaufen, wie die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage bestätigt. Ein Autofahrer hat nach ersten Erkenntnissen vergessen, den Schlauch nach dem Tanken wieder rauszunehmen. Seinen Fauxpas bemerkte er erst, als er von der Tankstelle losfuhr.

Der Mann meldete seinen Fehler umgehend der Polizei und diese informierte wiederum die Tankstelle. Zunächst konnte grösserer Schaden verhindert werden. Als der Tankstellenbetreiber aber um 15 Uhr den Shop wieder öffnete und das Tanksystem umstellte, sind rund 300 Liter Diesel ausgelaufen.

Die Feuerwehr war vor Ort. Sie hat versucht, den Kraftstoff zu binden und diesen wegzuputzen. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unbekannt.

(red.)

veröffentlicht: 7. Mai 2023 17:19
aktualisiert: 7. Mai 2023 23:56
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch