Earth Hour 2022

Aarau löscht für den Frieden während einer Stunde die Lichter

22. März 2022, 09:29 Uhr
Die Kantonshauptstadt Aarau wird am kommenden Samstag bei einigen Gebäuden für eine Stunde die Lichter löschen. Damit macht die Stadt bei der globalen Umwelt-Aktion «Earth Hour» mit. Sie will mit dem Lichterlöschen auch ein Zeichen für den gemeinsamen Frieden setzen.
Am Samstag wird die Beleuchtung der Aarauer Stadtkirche für die Dauer einer Stunde ausgeschaltet. (Archivbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY

Die Lichter werden von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr gelöscht, wie die Stadtkanzlei Aarau am Dienstag mitteilte. Ohne Licht werden die Wahrzeichen Obertorturm, Stadtmuseum, Stadtkirche sowie das Eniwa-Kraftwerk und der Holzmarkt dastehen.

Die Aktion «Earth Hour» soll Menschen weltweit auf den Natur- und Klimaschutz aufmerksam machen. Die symbolische Aktion solle auch die Aarauerinnen und Aarauer auffordern, ihren Beitrag zum Thema Klimaschutz zu leisten, hält die Stadtkanzlei fest.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. März 2022 09:29
aktualisiert: 22. März 2022 09:29
Anzeige