Aarau Rohr

Brand im Elektrohauptverteiler: Mehrere Wohnungen unbewohnbar

15. Juni 2021, 18:01 Uhr
Am Montag meldete ein Anwohner in Aarau Rohr, dass es im Keller brennen würde und das ganze Gebäude voller Rauch sei. Nun ist klar: Durch den Brand am Elektrohauptverteiler sind mehrere Wohnungen vorübergehend nicht mehr bewohnbar.

Quelle: ArgoviaToday/TeleM1

Anzeige

Ein Anwohner in Aarau Rohr meldete am Montag kurz nach 15 Uhr, dass es in einem Keller im Fuchswinkel brennt. Die Feuerwehr rückte umgehend mit einem Grossaufgebot aus und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Trotzdem entstand ein erheblicher Sachschaden, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Vom Brand betroffen ist ein Elektrohauptverteiler eines Mehrfamilienhauses in Aarau Rohr.
© Kantonspolizei Aargau

Durch den Brand am Elektroverteilkasten sind mehrere Wohnungen ohne Wasser und Strom. Mehrere Bewohnerinnen und Bewohner müssen ihre Wohnungen daher für noch unbestimmte Zeit verlassen. Der Frust ist gross. «Wenn wir auch nur für einen Tag weggehen müssen, ist das nicht gut», erklärte Hasan Bindal gegenüber TeleM1. Wie es zum Brand kommen konnte, ist noch unklar. Im Vordergrund steht eine technische Ursache. Die Kapo Aargau hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 15. Juni 2021 08:32
aktualisiert: 15. Juni 2021 18:01