Aargau/Solothurn
Aarau/Olten

Mit Messer bedroht: Denner-Filiale in Unterentfelden überfallen – Mann flüchtet mit Bargeld

Mit Messer bedroht

Denner-Filiale in Unterentfelden überfallen – Mann flüchtet mit Bargeld

03.12.2023, 11:52 Uhr
· Online seit 03.12.2023, 11:49 Uhr
Am Samstagabend überfiel ein unbekannter Mann die Denner-Filiale in Unterentfelden. Dabei bedrohte er das Ladenpersonal mit einem Messer. Der Dieb konnte mit Bargeld flüchten.
Anzeige

Filmreife Szenen spielten sich am Samstagabend an der Hauptstrasse in Unterentfelden ab. Die Denner-Filiale wurde gegen 18 Uhr Tatort eines Raubüberfalls. Ein Mann, der sich im Laden aufhielt, forderte Bargeld von den Angestellten. Dabei richtete er ein Messer auf das Personal, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Der Mann verliess daraufhin das Geschäft mit dem Bargeld und ergriff zu Fuss die Flucht. Obwohl die Polizei umgehend eine Fahndung einleitete, konnte der Unbekannte bis jetzt noch nicht gefasst werden. Die Kapo Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Wer etwas beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden. Der unbekannte Mann soll ungefähr 30 Jahre alt und etwa 170 Zentimeter gross sein. Er trug beim Überfall eine schwarze Mütze und eine braune Ledertasche. Auffallend war zudem, dass der Mann hinkte.

(red.)

veröffentlicht: 3. Dezember 2023 11:49
aktualisiert: 3. Dezember 2023 11:52
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch