Die besten Hindernispferde sind im Aarauer Schachen unterwegs | ArgoviaToday
Sport

Die besten Hindernispferde sind im Aarauer Schachen unterwegs

· Online seit 15.09.2023, 13:57 Uhr
Am kommenden Sonntag steht der vierte und somit letzte Renntag der Hindernispferde in dieser Saison an. Die besten Pferde der Schweiz und zwei Gäste aus dem Ausland sind im Schachen zu Gast. Daneben gibt es auch ein Rahmenprogramm.
Anzeige

Es steht bereits der vierte und somit letzte Renntag der Saison im Aarauer Schachen an. Am Sonntag, 17. September 2023, wird die inoffizielle Schweizer Meisterschaft der Hindernispferde ausgetragen. Die besten Pferde der Schweiz und zwei Gäste aus dem Ausland können im Schachen angefeuert und bestaunt werden. Und natürlich kann man auf die Pferde wetten. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

Um 11.40 Uhr eröffnet der Nachwuchs den Renntag mit zwei spannenden Ponyrennen und um 12.35 Uhr starten dann die Traber zum ersten offiziellen Rennen für die Profis. Das Hauptereignis des Renntages ist dann der «75. Grosse Preis der Schweiz». Ein mit 35‘000 Franken dotiertes Jagdrennen über 4200 Meter.

Mit Spannung werden wieder die besten Hindernispferde der Schweiz erwartet. Erfreulicherweise wurden auch zwei Pferde aus Tschechien angemeldet. Auch wenn der «GP der Schweiz» eindeutig im Mittelpunkt stehen wird, versprechen auch die weiteren sechs Prüfungen des Tages höchsten Rennsportgenuss, verspricht der Aargauische Rennverein – mit jeweils zwei weiteren Trab-, Flach- und Hindernisrennen wird der Tag abgerundet.

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres hat der Aargauische Rennverein einen speziellen Gast eingeladen, der von den kleineren Besuchern bis hin zu den Rennsport-Profis alle begeistern soll. «Nach ihrem sensationellen Auftritt am Jubiläumstag kommt Melanie Manser mit ihrem piaffierenden Kaltblut Vanero wieder zu uns in den Schachen», heisst es in der Medienmitteilung. Ausserdem ist wie an jedem Renntag der Kindergarten mit ganztägiger Betreuung und dem Ponyreiten geöffnet.

(red.)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 15. September 2023 13:57
aktualisiert: 15. September 2023 13:57
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch