Aargau/Solothurn
Aarau/Olten

Olten: Unfall nach Alkohol- und Drogenkonsum auf Wartburghofstrasse

Alkohol und Drogen

Unfall in Olten: Auto überschlägt sich mitten in der Nacht

· Online seit 22.04.2024, 16:48 Uhr
In Olten hat sich in der Nacht auf Montag an der Wartburghofstrasse ein Auto überschlagen und ist auf der Seite liegend zum Stillstand gekommen. Die beiden Insassen wurden nach dem Vorfall zur Kontrolle ins Spital gebracht. Alkohol- und Drogentest beim Lenker waren positiv.
Anzeige

In der Nacht auf Montag, 22. April, kurz vor 3.30 Uhr, war ein 22-jähriger Mann auf der Wartburghofstrasse in Olten, vom «Säli-Schlössli» herkommend in Richtung Stadt unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Auto und prallte in einen am Wegrand liegenden Baumstamm.

Als Folge davon überschlug sich das Auto und kam schliesslich auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Autofahrer und seine Beifahrerin konnten das stark beschädigte Auto eigenständig verlassen. Beide wurden danach zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht.

Das Unfallauto erlitt Totalschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte der Fahrzeuglenker das Auto in einem nicht fahrfähigen Zustand gefahren haben. Sowohl der durchgeführte Atemalkoholtest wie auch ein Drogenschnelltest zeigten ein positives Resultat.

(pd / ma)

veröffentlicht: 22. April 2024 16:48
aktualisiert: 22. April 2024 16:48
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch