Suhr

Zwei Autos und Leitplanke bei Streifkollision auf A1 stark beschädigt

21. September 2022, 10:37 Uhr
Am Dienstagabend kam es auf der A1 in Fahrtrichtung Bern zu einer Streifkollision zwischen zwei Personenwagen. Der Unfallhergang ist nicht geklärt, die Kantonspolizei Aargau such Zeugen.

Gegen 19 Uhr sei ein Autofahrer mit seinem VW Passat auf der Höhe Suhr auf dem Normalstreifen der A1 Richtung Bern gefahren. Gleichzeitig fuhr eine Fahrerin mit ihrem Opel Insignia auf der Überholspur. Aus noch ungeklärten Gründen sei es in der Folge zu einer Streifkollision der beiden Fahrzeuge gekommen, heisst es in einer Polizeimeldung.

Zwar wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand aber Totalschaden und die Mittelleitplanke wurde stark beschädigt, heisst es weiter.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

(lba)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 21. September 2022 10:39
aktualisiert: 21. September 2022 10:39
Anzeige