Aargau/Solothurn

Aargauer Spitzenschwinger holen sich einen Bergkranz

Berg-Schwingfest

Aargauer Spitzenschwinger holen sich alle einen Kranz

17.07.2021, 21:03 Uhr
· Online seit 17.07.2021, 10:19 Uhr
Der St. Galler Damian Ott überrascht bei Nebel und ohne Unterstützung von Zuschauern auf dem Solothurner Hausberg und feiert seinen ersten Sieg an einem Bergkranzfest. Den Aargauer Eidgenosse Andreas Döbeli bodigte Ott nach einem harten Bodenkampf.
Anzeige

Damian Ott ist der überraschende Sieger des Kranzfest-Schwingets auf dem Weissenstein. Der 21-jährige St. Galler bezwang drei Eidgenossen, so im Schlussgang den Aargauer Andreas Döbeli, der schlussendlich dritter wurde.

Den 196 cm grossen Damian Ott hatte kaum jemand auf der Rechnung. Aber er zeigte nicht nur erstaunliche Fähigkeiten als Standschwinger, sondern auch in der Bodenarbeit gegen die Eidgenossen. Den Aargauer Andreas Döbeli bezwang Ott über den Münger-Murks, nachdem er im 4. Gang den Aargauer Joel Strebel, gebodigt hatte.

Der Ausgang des von einer Nebelbank beeinträchtigten und ohne Zuschauer durchgeführten Fests auf dem Solothurner Hausberg darf als eine der grössten Überraschungen der letzten Jahre angesehen werden.

Die Aargauer Spitzenschwinger Joel Strebel, Patrick Räbmatter und Andreas Döbeli holten sich alle einen Kranz.

(red.)

veröffentlicht: 17. Juli 2021 10:19
aktualisiert: 17. Juli 2021 21:03
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch