Aargau/Solothurn

Angriff in Oensingen: Schülerinnen von alkohisiertem Mann auf Strasse gestossen

Oensingen

Alkoholisierter Mann stösst an Bushaltestelle Schülerinnen auf die Strasse

· Online seit 29.03.2024, 12:15 Uhr
In Oensingen hat ein alkoholisierter Mann am Donnerstagnachmittag an der Jurastrasse zwei Schülerinnen unvermittelt auf die Fahrbahn gestossen. Die Jugendlichen stürzten und verletzten sich dabei leicht. Die Polizei sucht Zeugen.
Anzeige

Am Donnerstag, 28. März hat ein Mann in Oensingen an der Bushaltestelle der Jurastrasse aus noch zu klärenden Gründen Schülerinnen tätlich angegriffen. Nach ersten Erkenntnissen schubste er die Jugendlichen unvermittelt vom Trottoir auf die Strasse. Die Schülerinnen stürzten dabei und zogen sich leichte Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Drittpersonen haben umgehend die Polizei informiert, welche den mutmasslichen Täter anhalten konnte. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest fiel positiv aus. Der 58-jährige Schweizer wurde für weitere Abklärungen vorläufig in Gewahrsam genommen.

Zur Klärung des Hergangs sucht die Polizei Zeugen. Insbesondere interessiert ist sie an den Aussagen eines Automobilisten, welcher zum Zeitpunkt des Vorfalls auf der Jurastrasse unterwegs war. Personen, welche Angaben machen können, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(pd / ma)

veröffentlicht: 29. März 2024 12:15
aktualisiert: 29. März 2024 12:15
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch