Unfall

Eine Verletzte nach Auffahrkollision auf A1

15.08.2021, 10:12 Uhr
· Online seit 15.08.2021, 09:47 Uhr
Am Samstagmorgen kam es zwischen Wettingen-Ost und Dietikon zu einer Auffahrkollision mit mehreren Fahrzeugen. Eine Person wurde leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden.
Anzeige

Eine 49-jährige Autofahrerin ist am Samstag bei einer Unfall auf der Autobahn A1 leicht verletzt worden. Sie hatte zu spät gemerkt, dass der Verkehr vor ihr stockt.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 11 Uhr zwischen Wettingen-Ost und Dietikon, wie die Kantonspolizei Aargau am Sonntag mitteilte. Die Frau sei auf dem zweiten Überholstreifen in Richtung Zürich gefahren. Auf diesem Abschnitt sei der ganze Verkehr kurzzeitig ins Stocken geraten. Weil dies die Frau zu spät gemerkt hatte, prallte sie in das Heck des vor ihr fahrenden Autos sowie in ein Fahrzeug, das auf dem ersten Überholstreifen fuhr, wie die Polizei weiter schreibt.

Ausser der Unfallverursacherin sei niemand verletzt worden. Während rund einer Stunde hätten für die Bergung sowie die Unfallaufnahme zwei Fahrspuren gesperrt werden müssen. Es sei zu grösseren Verkehrsbehinderungen gekommen. An den Fahrzeugen sei hoher Sachschaden entstanden.

veröffentlicht: 15. August 2021 09:47
aktualisiert: 15. August 2021 10:12
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch