Neuenhof

Immer wieder: Unbekannte bewerfen Linienbusse mit Gegenständen

· Online seit 23.01.2024, 12:40 Uhr
Unbekannte haben in den letzten vier Wochen in Neuenhof sechs Mal Gegenstände auf fahrende Linienbusse geworfen. Die Scheiben barsten, verletzt wurde niemand. Es kam jedoch zu Sachschäden und Verkehrsausfällen, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt.
Anzeige

Seit dem 28. Dezember hätten die Regionalen Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen (RVBW) sechs Vorfälle gemeldet. An verschiedenen Orten in Neuenhof seien Scheiben von Bussen während der Fahrt «mittels Gegenständen zum Bersten gebracht» worden. Es kümmere die Täterschaft offenbar kaum, dass damit Passagiere sowie Busfahrerinnen und -fahrer gefährdet würden, schrieb die Polizei.

Die RVBW habe die Vorfälle angezeigt und verschiedene Videoaufnahmen würden ausgewertet. Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu Vorfällen oder der Täterschaft machen können. Hinweise nimmt der Stützpunkt Wettingen (Tel. 056 417 92 00 / posten.wettingen@kapo.ag.ch) entgegen.

(sda/red.)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 23. Januar 2024 12:40
aktualisiert: 23. Januar 2024 12:40
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch