Bau

Mehrjährige Bauarbeiten in der Badener Innenstadt sind gestartet

· Online seit 09.01.2024, 21:34 Uhr
In der Innenstadt von Baden sind am Dienstag die Bauvorhaben offiziell gestartet worden. Unter dem Namen «Bauzone5400» werden in den kommenden zwei bis drei Jahren im Bereich Innenstadt/Badstrasse unter anderem ein Fernwärme- und Fernkältenetz eingebaut.
Anzeige

Zudem sollen auch andere Bauprojekte mehr oder weniger zeitgleich umgesetzt werden, wie die Stadt Baden am Dienstagabend mitteilte. Die Konzentration an Bauvorhaben auf «sehr eingeschränktem Raum» erfordere eine aktive Koordination aller Beteiligten. Die Stadt Baden und die Regionalwerke AG Baden würden die Leitung übernehmen.

«Wir schaffen Effizienz und können für alle Nutzenden den Zugang in die Badstrasse gewährleisten», liess sich Stadtrat Benjamin Steiner (Team Baden) im Communiqué zitieren. Ein «umfassendes Logistikkonzept» bilde die Basis für alle Bautätigkeiten, habe Gesamtkoordinator Patrick Nöthiger ergänzt. Die Attraktivität der Badstrasse als zentralen Einkaufsort bleibe gewährleistet.

Beim ehemaligen «Ledergerber-Gebäude» und zwischen dem Bahnhofplatz und der Badstrasse haben erste Arbeiten bereits begonnen, wie es weiter hiess.

(red./sda

veröffentlicht: 9. Januar 2024 21:34
aktualisiert: 9. Januar 2024 21:34
Quelle: sda

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch