Aargau/Solothurn
Baden/Brugg

Starke Rauchentwicklung: Töff in Brugger Eisi-Parking gerät in Brand

Brugg

Starke Rauchentwicklung: Töff in Eisi-Parking gerät in Brand

· Online seit 26.04.2024, 11:41 Uhr
Am Donnerstagabend ist es im Eisi-Parkhaus in Brugg zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr musste ein in Brand geratenes Motorrad löschen. Die Tiefgarage musste danach entlüftet werden.
Anzeige

Ein Brandmelder im Parkhaus Eisi hatte um 20.45 Uhr Alarm ausgelöst, die Feuerwehr Brugg sei daraufhin ausgerückt und im 2. Untergeschoss auf Rauch gestossen. Das schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung.

Das Feuer konnte demnach bei einem in einer Nische parkierten Töff lokalisiert und rasch gelöscht werden. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die Tiefgarage bis rund 22 Uhr gelüftet werden, Verletzte gab es keine. Die Brandermittlungsgruppe der Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Zwar hätten die Brandschutztüren der Tiefgarage den betroffenen Bereich im Parkhaus abgeschlossen und verhinderten die Ausbreitung von Russ auf weitere Parkebenen, schreibt die Polizei weiter. Trotzdem könnten abgestellte Fahrzeuge Russverschmutzungen aufweisen. Die Halterinnen und Halter können sich deshalb beim Polizeistützpunkt in Brugg melden.

(lba)

veröffentlicht: 26. April 2024 11:41
aktualisiert: 26. April 2024 11:41
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch