Baden

Unbekannter Mann bedroht 17-Jährige am Waldrand mit Messer

25. März 2022, 10:02 Uhr
In Baden hat ein unbekannter Täter am Donnerstagnachmittag eine Teenagerin beraubt. Der etwa gleichaltrige junge Mann bedrohte die 17-Jährige mit einem Messer und forderte Geld, wie die Kantonspolizei Aargau schreibt.
Der unbekannte Täter bedrohte die Teenagerin mit einem Messer und verlangte Geld.
© Getty Images

Zur Tat kam es am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr auf einer Wiese am Waldrand oberhalb der Felsenstrasse in Baden. Dort war eine 17-Jährige gerade in ihre Lektüre vertieft, als ein Unbekannter sich ihr näherte und sie mit einem Messer bedrohte.

Hier kam es zum Überfall auf die 17-Jährige.
© Google Maps

Der laut Polizeiangaben etwa gleichaltrige, mit Hygienemaske und Kapuze vermummte Täter, verlangte von der Teenagerin Geld. Sie gab ihm ihre billige Halskette, womit er dann sofort wegrannte. Trotz Fahndung blieb der Dieb bisher verschwunden.

Die Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) sucht Augenzeugen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. März 2022 10:02
aktualisiert: 25. März 2022 10:02
Anzeige