Siggenthal Station

Wegen falsch entsorgtem Material? Brandausbruch in Schredderanlage

14.02.2024, 07:58 Uhr
· Online seit 13.02.2024, 11:18 Uhr
Am Montagabend ist in einem Industriegebiet in Siggenthal Station ein Brand ausgebrochen. Eine Person musste nach Polizeiangaben ins Spital gebracht werden.
Anzeige

Kurz nach 19.30 Uhr war bei der Kantonspolizei Aargau die Meldung über den Brand im Industriegebiet eingegangen. Die Feuerwehr Untersiggenthal, unterstützt von den Feuerwehren Würenlingen und Obersiggenthal, rückten aus und konnten den Brand löschen.

Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau dürften falsch entsorgte Materialien zum Brand in der Schredderanlage einer Produktionsfirma geführt haben. Eine Person wurde beim Brand leicht verletzt und musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. An der Anlage entstand geringer Sachschaden, wie es weiter heisst.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(lba)

veröffentlicht: 13. Februar 2024 11:18
aktualisiert: 14. Februar 2024 07:58
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch