Zugstrecke Wohlen-Bremgarten

Baum stürzt auf Fahrleitung: «Können höhere Gewalt nie zu 100 Prozent ausschliessen»

· Online seit 03.12.2023, 19:23 Uhr
Auf der Zugstrecke zwischen Wohlen und Bremgarten ist am Samstagmorgen ein Baum auf die Fahrleitung gestürzt. Die Strecke bleibt voraussichtlich bis Dienstag gesperrt. Es ist bereits das dritte Mal, dass an dieser Stelle ein Baum die Leitungen beschädigt.
Anzeige

Die Bahnlinie zwischen Bremgarten West und Wohlen ist zurzeit unterbrochen, wie die Aargau Verkehr AG (AVA) mitteilt. Grund für den Ausfall ist ein Baum, der auf die Fahrleitung krachte und den Fahrmasten beschädigte. Den Zugreisenden werden Ersatzbusse zur Verfügung gestellt.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagmorgen, zwischen 7 und 8 Uhr, sagt Michael Briner, Mediensprecher der Aargau Verkehr AG, gegenüber TeleM1. «Ein grösserer Baum war umgefallen und direkt auf unsere Fahrleitungen gekracht, wo der Traktionsstrom für unsere Züge läuft. Deshalb mussten wir die Stecke unterbrechen.»

Nicht der erste Zwischenfall

Es ist nicht das erste Mal, dass die Strecke zwischen Bremgarten-West und Wohlen wegen eines umgeknickten Baumes unterbrochen ist. Bereits im Januar 2020 hatte ein Sturm einen Baum umgerissen, der die Fahrleitung beschädigte. Und ein Jahr später hatte heftiger Schneefall gar mehrere Bäume zu Fall gebracht. Der Bahnverkehr war in der Folge rund eine Woche lahmgelegt.

Nun wiederholte sich derselbe Vorfall am Samstagmorgen ein drittes Mal. Das liege ein wenig in der Natur der Sache, sagt Mediensprecher Michael Briner: «Alle Vorschriften werden bereits eingehalten, die Abstände sind gegeben. Aber grundsätzlich bleibt es so, dass man an dieser Stelle durch einen Wald fährt, wo man höhere Gewalt nie zu 100 Prozent ausschliessen kann.»

Unterbruch dauert voraussichtlich bis Dienstag

Derzeit arbeiten Spezialisten daran, den Baum wegzuschaffen und anschliessend die Fahrleitung zu reparieren. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass diese Arbeiten den ganzen Montag beanspruchen werden und die Zugstrecke erst wieder am Dienstag in Betrieb genommen werden kann. Pendlerinnen und Pendler müssen auf Ersatzbusse ausweichen und mehr Zeit für den Arbeitsweg einrechnen.

(red.)

veröffentlicht: 3. Dezember 2023 19:23
aktualisiert: 3. Dezember 2023 19:23
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch