Rheinfelden

Brand in Altstadtwohnung fordert Schwerverletzten

19. Juni 2021, 09:07 Uhr
In der Nacht auf Samstag brach aus noch unbekannten Gründen ein Brand in einer Altstadtwohnung in Rheinfelden aus. Der Sachschaden ist gering — jedoch hat sich der Wohnungsbesitzer schwer verletzt.
Symbolbild Kantonspolizei Aargau
© (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Anzeige

Kurz vor 04.00 Uhr morgens meldete eine Drittperson der Notrufzentrale, dass in einer Altstadtwohnung in Rheinfelden ein Brand ausgebrochen sei. Eine Person weise zudem Brandverletzungen auf. Dabei handelte es sich um den 51-jährigen Wohnungsbesitzer. Er musste mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen werden.

Der Brand selber konnte bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden — es entstand nur geringer Sachschaden. Die Brandursache wird nun ermittelt. Eine technische Ursache kann vorerst ausgeschlossen werden, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 19. Juni 2021 09:07
aktualisiert: 19. Juni 2021 09:07