Hoher Sachschaden

Feuer an Wettinger Schule – drei Schüler mit Rauchvergiftung im Spital

22. September 2021, 19:02 Uhr
In einem Schulhaus in Wettingen ist es am Dienstagnachmittag plötzlich hektisch zu und her gegangen: Das Gebäude hat sich mit dickem Rauch gefüllt, über 600 Schüler mussten evakuiert werden. Der Brand hatte einen grossen Einfluss auf den Schulbetrieb.

Quelle: TeleM1

Über 600 Schülerinnen und Schüler mussten evakuiert werden, nach dem es im Werkunterricht einer Oberstufenklasse plötzlich anfing zu brennen. 

Mehrere Krankenwagen mussten drei Kinder mit einer leichten Rauchvergiftung ins Spital bringen. Nun soll herausgefunden werden, ob das Feuer bloss ein unglücklicher Zufall war oder ob eine Unaufmerksamkeit eines Lehrers dazu führte. 

Aufgrund des Rauchgestanks und der Aufräumarbeiten hatten Hunderte Schülerinnen und Schüler am Mittwoch keinen Unterricht. Die Primarstufe startet am Donnerstag wieder mit dem Unterricht, die Oberstufenschülerinnen und -schüler müssen erst am Montag wieder zur Schule.

(red.)

Quelle: TeleM1
veröffentlicht: 22. September 2021 18:48
aktualisiert: 22. September 2021 19:02
Anzeige