Wohlen

Balkonbrand in Mehrfamilienhaus – Familie kann vorerst nicht in Wohnung zurück

10.07.2023, 21:42 Uhr
· Online seit 10.07.2023, 07:12 Uhr
In der Nacht auf Montag ist auf einem Balkon in einem Mehrfamilienhaus in Wohlen ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner mussten zunächst aus dem Haus gerettet werden. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort.

Quelle: Tele M1 / ArgoviaToday

Anzeige

An der Pilatusstrasse in Wohlen ist mitten in der Nacht zu einem Brand gekommen. Kurz vor 2 Uhr brach das Feuer auf einem Balkon im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses aus, wie die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage mitteilt. Die Feuerwehr ist umgehend mit einem Grossaufgebot ausgerückt. Der Brand drohte auf das gesamte Gebäude überzugreifen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand aber rasch unter Kontrolle bringen und löschen.

Die mehr als zwei Dutzend Bewohnerinnen und Bewohner mussten zunächst in Sicherheit gebracht werden. Ein Anwohner erzählt gegenüber Tele M1, wie er die Situation erlebt hat: «Es gab einen lauten Knall. Ich dachte zuerst, dass jemand einen Böller losgelassen hat. Danach habe ich gesehen, wie Rauch aus der Wohnung kommt.» Verletzt wurde beim Brand aber niemand.

Anna T. und ihr Bruder hatten die Polizei alarmiert. Sie erzählt: «Mein Bruder hatte Rauch gerochen und mir geschrieben, ob ich auch so einen Knall gehört hätte; ich sagte direkt ja. Ich ging jedoch davon aus, dass es nichts Grosses sei. Er ging dann auf den Balkon und sah den Brand. Dann rannte er zu mir und ich habe es auch gesehen.»

Der genaue Sachschaden und die Brandursache sind zurzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen dazu wurden aufgenommen, wie die Kapo Aargau weiter mitteilt. Die betroffene Familie kann aber vorerst nicht in ihre Wohnung zurück.

So hat Tele M1 über den Brand berichtet

(red.)

veröffentlicht: 10. Juli 2023 07:12
aktualisiert: 10. Juli 2023 21:42
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch