Aargau/Solothurn
Freiamt

Darum schmücken unzählige Weihnachtskugeln das Altersheim Wohlen

Spezielle Ausstellung

Darum schmücken unzählige Weihnachtskugeln das Altersheim Wohlen

24.11.2023, 11:40 Uhr
· Online seit 24.11.2023, 11:40 Uhr
Im Restaurant des Altersheims in Wohlen funkelt und glitzert es derzeit mächtig. Unzählige Weihnachtskugeln schmücken die Decke. Das steckt dahinter.
Anzeige

Während der Corona-Pandemie hat das Altersheim Senevita Güpf in Wohlen im Lounge-Bereich ein Weihnachtsstübli aufgebaut. So konnten die übrig gebliebenen Weihnachtskugeln als Dekoration verwendet werden. «Als Witz habe ich damals gesagt, dass wir im nächsten Jahr das ganze Restaurant so dekorieren», sagt Simon Bühler, Leiter Gastronomie im Senevita Güpf, gegenüber Tele M1. «So wie man nun sehen kann, wurde das Realität.»

Das Schnüren, Farben sortieren und Aufhängen dauerte ganze drei Tage. Ein Grossteil der unzähligen Weihnachtskugeln konnte das Altersheim bei Brockenstuben organisieren. Gewisse Brockis waren dabei so begeistert von der Idee, dass sie von sich aus noch mehr Kugeln für das Wohler Altersheim sammelten.

Dem Geschäftsführer des Altersheims, Thomas Zimmerli, gefällt die auffallende Weihnachtsdekoration: «Ich finde es Hammer! Es sind ja nicht nur 100 Weihnachtskugeln, sondern ein paar Tausend.» Wie viel Weihnachtskugeln die Decke des Restaurants zieren, darf weder Simon Bühler noch Thomas Zimmerli verraten. «Wir haben im Dezember ein Ratespiel mit einem Preis, deshalb ist die genaue Anzahl noch geheim», so Bühler. Er gibt aber einen Tipp: «Es sind zwischen 1000 und 20'000 Stück.»

Wie die ausgefallene Weihnachtsdekoration bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des Altersheim ankommt, siehst du oben im Video.

(red.)

veröffentlicht: 24. November 2023 11:40
aktualisiert: 24. November 2023 11:40
Quelle: Tele M1

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch