Anzeige
Nesselnbach

Fussgänger angefahren – Polizei sucht Zeugen

14. Oktober 2021, 16:14 Uhr
In der Nähe von Nesselnbach im Bezirk Bremgarten wurde am Donnerstagmorgen ein Fussgänger angefahren. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Das Auto fuhr, ohne anzuhalten, weiter, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.
Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen, die Angaben zum unbekannten Autofahrer machen können. (Symbolbild)
© Kapo AG

Kurz nach 6.30 Uhr am Donnerstagmorgen war ein 31-Jähriger auf dem Weg zur Arbeit, als er ausserhalb von Nesselnbach von einem Auto angefahren wurde.

Der Mann war bei Dunkelheit und dichtem Nebel zu Fuss entlang der Hauptstrasse unterwegs zu seinem Arbeitsplatz. Unter diesen heiklen Sichtbedingungen in Richtung Mellingen marschierend, wurde er plötzlich von einem nachfolgenden Auto gestreift. Dabei stürzte er und zog sich Prellungen am Knie zu.

Während das Auto ohne anzuhalten weiterfuhr, humpelte der 31-Jährige zum nahen Arbeitsort. Er suchte später am Vormittag das Spital auf und erstattete anschliessend bei der Kantonspolizei Aargau Anzeige.

Die Kantonspolizei in Muri sucht nun den Lenker des Unfallfahrzeuges sowie Augenzeugen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 14. Oktober 2021 16:17
aktualisiert: 14. Oktober 2021 16:14