Merenschwand

Hund von Auto angefahren: Polizei sucht Lenker und Zeugen

3. Dezember 2022, 18:47 Uhr
Bei der Reussbrücke in Merenschwand ist am Mittwochmorgen ein freilaufender Hund von einem blauen Auto angefahren worden und wurde dabei schwer verletzt. Der Lenker beging daraufhin Fahrerflucht.
Anzeige

«Was wir wissen ist, dass auf der Reussbrücke ein freilaufender Hund unterwegs war. Eine Passantin wollte diesen einfangen – dies ist aber leider nicht gelungen. Daraufhin hat der Hund die Strasse überquert und wurde dann leider von einem Auto angefahren», berichtet Aline Rey, Mediensprecherin der Kantonspolizei Aargau. Der Lenker hielt zwar kurz an, statt sich um das verletzte Tier zu kümmern, machte er sich aber aus dem Staub. In der Zwischenzeit war der Hundehalter bei der Unfallstelle eingetroffen. Er nahm das Tier mit und informierte die Kantonspolizei über den Vorfall.

Mehr dazu erfahrt ihr im Video oben.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 3. Dezember 2022 18:47
aktualisiert: 3. Dezember 2022 18:47