Aargau/Solothurn
Fricktal

Kurioser Einsatz: Polizei muss in Laufenburg wegen Ziegen ausrücken

Laufenburg

Grosses Gemecker auf der A98 – Ziegen sorgen für Polizeieinsatz

· Online seit 29.08.2023, 17:44 Uhr
Vier Ziegen haben die A98 bei Laufenburg im Landkreis Waldshut-Tiengen am Sonntagmorgen blockiert. Die Polizei musste die Strecke kurzzeitig sperren, um die Tiere wieder einzufangen. Dies sorgte für Rückstau auf der Autobahn.
Anzeige

Wegen Ziegen auf der Autobahn 98 musste die Polizei am Sonntagmorgen gegen 7.15 Uhr von Bad Säckingen nach Laufenburg ausrücken. Dies teilt die Polizei Freiburg mit. Dann ging das Gemecker los. Dort traf die Polizei vier Ziegen an, die sich auf der Strasse frei bewegten. Um die Tiere einzufangen, musste die Autobahnstrecke kurzzeitig gesperrt werden. Dies führte auch zu Stau in den Morgenstunden.

Die Polizei hatte Mühe, die vier Ziegen einzufangen. Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem vor Ort erschienenen Tierhalter gelang es dann schliesslich, die Vierbeiner sicher einzufangen.

Wie die Hornträger auf die Strasse gelangten und warum sie dort waren, ist nicht bekannt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(red.)

veröffentlicht: 29. August 2023 17:44
aktualisiert: 29. August 2023 17:44
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch