Aargau/Solothurn
Fricktal

Zwei mutmassliche Einbrecher aus Frankreich festgenommen

Stein

Zwei mutmassliche Einbrecher aus Frankreich festgenommen

04.03.2022, 09:06 Uhr
· Online seit 04.03.2022, 09:05 Uhr
Am Donnerstagnachmittag versuchten zwei unbekannte Personen in ein Haus in Stein einzubrechen. Die Grenzwache konnte kurze Zeit später zwei mutmassliche Kriminaltouristen unter dringendem Tatverdacht festnehmen.
Anzeige

Der Bewohner eines Einfamilienhauses an der Schulstrasse in Stein kehrte am Donnerstag kurz nach 16 Uhr nach Hause zurück, wie die Kapo Aargau mitteilte. Dabei ertappte er im Garten zwei junge Burschen, die um das Haus schlichen. Beim Anblick des Mannes rannten sie weg. Daraufhin verständigte er sofort die Polizei, welche sogleich eine Fahndung auslöste.

Wenige Minuten später sichtete eine Patrouille der Grenzwache die beiden Verdächtigen und arretierte diese. Es handelte sich um zwei Franzosen im Alter von 14 und 15 Jahren. Beide haben keinen Wohnsitz in der Schweiz.

Inzwischen fand die Polizei beim betroffenen Wohnhaus Spuren eines Einbruchsversuchs. Auch stellte sie ein weggeworfenes Einbruchswerkzeug sicher. Die Kantonspolizei Aargau nahm die beiden mutmasslichen Kriminaltouristen für weitere Ermittlungen fest.

(red.)

veröffentlicht: 4. März 2022 09:05
aktualisiert: 4. März 2022 09:06
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch