Aarau

Gibt es dieses Jahr keine Schwanen-Babys?

26. März 2022, 20:23 Uhr
Im letzten Jahr sorgte die Aarauer Schwanenfamilie mit neun Küken für viel Aufsehen und grossen Jö-Effekt. Dieses Jahr stimmt jedoch etwas ganz und gar nicht.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Die berühmte Aarauer Schwanenfamilie entzückte letztes Jahr viele Bewohnerinnen und Bewohner des Argovialandes mit ihrem flauschigen Nachwuchs. Im vergangenen Jahr gab es sage und schreibe neun kleine Schwäne. Diese sorgten für mächtig Aufsehen – und hin und wieder auch für Verkehrschaos. Doch dieses Jahr sieht es mit der Familienplanung kritisch aus: Der Vater der Schwanenfamilie scheint verschwunden zu sein.

Ob er gestorben oder einfach nur verschwunden ist, ist unklar. Ob es dieses Jahr überhaupt Schwanen-Babys geben wird, steht deshalb in den Sternen. Die Aare ohne die berühmte Schwanenfamilie? Undenkbar, zeigt eine Tele-M1-Umfrage am Ufer der Aare: «Das wäre sehr schade! Sie gehören einfach dazu», so eine Spaziergängerin.

Wie gut die Chancen stehen, dass es bei der berühmten Schwanenfamilie dieses Jahr doch noch Nachwuchs gibt, erfährst du oben im Video.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday / Tele M1
veröffentlicht: 26. März 2022 21:15
aktualisiert: 26. März 2022 21:15
Anzeige