Wolfwil

Holzlager brennt in Wohnung – Feuerwehr mit 25 Mann im Einsatz

20. November 2022, 21:35 Uhr
Am Sonntagabend hat es in Wolfwil im Kanton Solothurn gebrannt. Ein Holzlager unterhalb eines Cheminées hat in einer Wohnung Feuer gefangen. Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz ausrücken. Ob es Verletzte gab, ist derzeit noch unklar.

Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Am Sonntagabend musste die Feuerwehr Wolfwil zu einem Einsatz ausrücken. Ein kleines Holzlager unterhalb eines Schamotte-Steins hat Feuer gefangen und ist infolgedessen ausgebrannt, wie David Portmann, Einsatzleiter und Vize-Kommandant der Feuerwehr Wolfwil, zu Tele M1 sagt. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, waren die Bewohnenden schon ausserhalb des Gebäudes. Ob es bei dem Brand Verletzte gab, konnte Portmann auf Anfrage nicht bestätigen.

Die Feuerwehr hat den Brand rasch unter Kontrolle bringen können. Aktuell ist die Wohnung wegen leichter Rauchentwicklung nicht bewohnbar. Die Feuerwehr Wolfwil ist mit drei Fahrzeugen und 25 Personen vor Ort im Einsatz gewesen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. November 2022 21:31
aktualisiert: 20. November 2022 21:35