Aargau/Solothurn

Hungrige Füchse machen Fislisbach unsicher

Rothaarige Diebe

Hungrige Füchse machen Fislisbach unsicher

· Online seit 30.06.2023, 12:05 Uhr
Den Kompost abdecken oder die Spielsachen der Kinder im Garten wegräumen – das rät die Gemeinde Fislisbach der Bevölkerung. Grund sind die Füchse im Dorf, die immer wieder Gegenstände klauen.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Wer in Fislisbach im Quartier Hiltiberg seine Schuhe vermisst, findet diese mit grosser Wahrscheinlichkeit bei Thomas Küng. Er wohnt in Fislisbach und hat die geklauten Gegenstände gesammelt. «Bei uns haben immer Finken gefehlt, Schuhe und Handtücher. Zuerst haben wir die Kinder verdächtigt, dann haben wir bemerkt, dass das die Füchse sind.»

Die Kinder sind unschuldig. Die Vermutung, dass Füchse die Schuhe klauen, bestätigte sich, als der 40-jährige eine Fuchshöhle entdeckt hatte. «Im Fuchsbau war alles voll mit Schuhen und anderen Dingen.»

Die Gemeinde Fislisbach gibt nun Tipps und Tricks: «Unser Anliegen ist, dass wir den gedeckten Tisch für die Füchse nicht mehr anbieten, also dass man zu Hause Fressnäpfe für die Haustiere reinnimmt oder dass man Kehrichtsäcke nicht zu früh an die Strasse stellt», sagt Donat Bluntschi, Gemeindeschreiber von Fislisbach.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(rag)

veröffentlicht: 30. Juni 2023 12:05
aktualisiert: 30. Juni 2023 12:05
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch